Kombiangebot DDR Museum und asisi Panorama Berlin


Das interaktive Ausstellungskonzept des DDR Museum bietet „Geschichte zum Anfassen“. Hier können der Alltag und die Lebensverhältnisse in der DDR in der wissenschaftlich fundierten Ausstellung interaktiv erlebt werden: Wie war das Leben hinter der Berliner Mauer und wie fühlt es sich an abgehört zu werden? Wie hat es sich in einer Plattenbauwohnung gelebt und wie fühlt es sich an mit dem Trabi durch die Plattenbausiedlung zu fahren?

Entstehungsgeschichte:

Laut Medienberichten wurde das DDR Museum von dem Freiburger Ethnologen Peter Kenzelmann ins Leben gerufen, nachdem er bei einem Berlinbesuch erfolglos ein Museum über das Leben in der DDR gesucht hatte. Eröffnet wurde es dann am 15. Juli 2006 unter dem Aspekt ein wichtiges Stück deutscher Geschichte zu bewahren und auch jüngeren Generationen zugänglich zu machen. Die wissenschaftliche Aufarbeitung der ehemaligen DDR erfolgt in verschiedenen Bereichen, wie dem Öffentlichen Leben, Partei und Staat, dem privaten Alltagsleben. Die Exponate zum Alltagsleben sind zum größten Teil Spenden aus privaten Haushalten. Mittlerweile beherbergt das DDR Museum einen Fundus von über 300.000 Objekten, wovon jeden Monat ein neues Objekt zum Objekt des Monats ernannt wird. Dieses Objekt wird dann für einen Monat im Foyer des DDR Museum präsentiert.

Wie kann man sich einen Besuch im DDR Museum vorstellen?

Auf den über 1000m² erhält man einen sehenswerten Einstieg in den DDR Alltag. Das Konzept besticht mit seiner interaktiven Gestaltung. Es gibt nicht nur etwas zu sehen und zu lesen, sondern auch vieles zu hören und nachzufühlen. Es gibt Klappen, Schubladen, Hebel und Touchscreens die zum Mitmachen und Anfassen einladen. So gibt es beispielsweise einen digitalen Spiegel im Elternschlafzimmer, der dazu einlädt sich davorzustellen, um DDR typische Kleidung anzuziehen oder Rezepte-Drucker, um DDR typische Gerichte nachkochen zu können.

Kombiticket DDR-Museum und asisi Panorama Berlin

Anschließend geht es – je nach Angebotswahl mit oder ohne thematischer Stadtführung – zu uns ins asisi Panorama Berlin. Das 15 Meter hohe und 60 Meter umfassende Panorama DIE MAUER zeigt den Alltag an der Berliner Mauer an einem fiktiven Herbsttag in den 1980er Jahren. Die Kombination beider Ausstellungen ermöglicht den Besuchern einen Blick in das Alltagsleben vor und hinter die Mauer zu werfen.

Adresse DDR Museum:

Karl-Liebknecht-Straße 1 10178 Berlin (Direkt an der Spree, gegenüber der Museumsinsel und dem Berliner Dom)

Öffnungszeiten: Montag – Sonntag 10 – 20 Uhr Samstag 10-22 Uhr

Preis und Leistung Kombiangebot:

Angebot 1 7,50 Euro je Schüler • Eintritt in beide Einrichtungen Angebot 2 14,00 Euro je Schüler • Eintritt & Führung DDR Museum • thematische Stadtführung (inklusive Staatsratsgebäude, SED-Zentrale, Checkpoint Charlie) zum asisi Panorama Berlin • Eintritt & Führung asisi Panorama Berlin Bitte beachten Sie: Das Angebot ist nur für Schulklassen buchbar.

Buchung:

Die Buchung erfolgt über das DDR Museum: Tel: 030 - 847 123 73 - 2 Fax: 030 - 847 123 73 – 9 www.ddr-museum.de/de

Quelle Foto: DDR Museum.de

#DIEMAUER #YadegarAsisi #Berlin #Mauer #DDR #BerlinerMauer #Panorama #Geschichte #asisi #Schüler #OstBerlin #WestBerlin #DDRMuseum

0 Ansichten

asisi Panorama Berlin

Checkpoint Charlie   Friedrichstraße 205   10117 Berlin

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White TripAdvisor Icon

Unternehmen

Presse

Kontakt

Jobs

Rechsthinweise

Impressum

Datenschutz

© 2020, asisi F&E GmbH