Buchtipp: Ein Nachkriegs-Thriller: „Blutpanzer“ von Alexander Asisi


Nach seinem Dresden-Krimi „Die Dresdnerin“ veröffentlicht Alexander Asisi nun einen fesselnden Roman, der in Berlin spielt. In seinem neuen Thriller „Blutpanzer“ taucht der Leser in die Nachkriegszeit der Hauptstadt ein. Der im Dezember 1948 spielende Krimi handelt von dem Kommissar Heinrich Klemmer, der die Spur eines kaltblütigen Mordes aufnimmt. Dabei erfährt er aus nächster Nähe, wie gefährlich die Intrigen der in Sektoren unterteilen Stadt sein können. Selten greift ein Roman die Atmosphäre Berlins in der turbulenten Zeit nach dem zweiten Weltkrieg und vor der Berliner Mauer so detailliert auf. Die Leser werden direkt in die damalige Zeit und das Geschehen versetzt. Wir konnten Alexander Asisis Buch zumindest nicht mehr beiseitelegen. Alle Buchwürmer können „Blutpanzer“ in unserem Onlineshop oder vor Ort im asisi Panorama Berlin, Friedrichstraße 205 erwerben.


23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hinweise für Ihren Besuch:

Ab dem 15.11.2021: Zutritt nur mit 2G-Nachweis!

Bitte informieren Sie sich tagesaktuell über unsere Besuchshinweise.

Für den Besuch ist keine Reservierung erforderlich. Tickets können aber vorab online gebucht werden.

Weitere Informationen finden Sie hier.