YADEGAR ASISI PANORAMA
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey TripAdvisor Icon

Veranstaltungstipp: Internationale Tourismusbörse Berlin (06.03. – 10.03.2019)

March 5, 2019

 

 

Die Internationale Tourismusbörse (ITB) ist die Leitmesse der internationalen Reisebranche und die führende Business-Plattform für das globale touristische Angebot. Zum 53. Mal präsentieren vom 06. bis 10. März 2019 Länder, Städte und Regionen, Reiseveranstalter, Buchungsportale und Hotels sowie andere Dienstleister auf der ITB ihre Angebote.
Für Fachbesucher ist es die Gelegenheit schlechthin, Branchenpartner zu treffen und in Kontakt zu kommen. Für alle anderen Besucher bietet sich die Möglichkeit, die ganze Welt in wenigen Stunden zu erkunden, fremde Kulturen kennenzulernen und Menschen aus aller Welt zu begegnen.



Partnerland

Seit 2004 gibt es jährlich ein offizielles Partnerland bzw. eine Partnerregion der ITB. In diesem Jahr präsentiert sich Malaysia, welches seit vielen Jahren eine stake Präsenz auf der ITB hat, als offizielles Partnerland. Neben der großen Eröffnungsfeier ist in der Halle 26 am Stand 117 das gesamte Wochenende 9./10. März 2019 ein buntes Veranstaltungsprogramm zu erwarten: Traditionelle „Semban-Frauen“ erzählen über die Kultur Malaysias, traditioneller Schmuck und Kopfbedeckungen des Adels aus Borneo und Sulawesi werden gezeigt, verschiedene malaysische Kulturgruppen führen Tänze und Musik auf oder man zelebriert eine Teezeit auf malaysisch. Beim Stand „Teh Tarik“ bekommt man ein Milchteegetränk aus schwarzem Tee und Kondensmilch serviert, welches traditionell in Garküchen angeboten wird und zum Nationalgetränk des Landes erklärt wurde. Passend dazu ist ein Stück Sarawak-Schichtkuchen mit besonderen Mustern zu empfehlen, welcher oft für religiöse oder kulturelle Feste gebacken wird.


ITB für Kinder
Den kleinen Besuchern ab 4 Jahren wird natürlich auch ein unterschiedliches Programm geboten!

In der Halle 21b lädt das ITB Kinderland seine kleinen Gäste zum abenteuerlichen Spielen, Basteln und Kinderschminken ein. Im Baumhaus Camp Adventure wird eine Zaubershow geboten und im ITB Kinderkino werden Filme aus vielen Ländern der Welt gezeigt. Wer die fremden Länder nicht nur im Kino sehen möchte, lässt sich einfach auf eine spannende Kurzreise durch Nordafrika ein und lässt sich beim kunstvollen Verzieren von Kacheln von den nordafrikanischen Mustern und Farben inspirieren oder macht einen Abstecher zum roten Meer und entspannt unter Palmen und malt eine Postkarte für die Liebsten. In der Halle 21b am Stand 201 können Kinder im Andalucía Kids-Bereich eigene spanische Musikinstrumente oder Dekoration für das eigene Zimmer basteln.


Die Internationale Tourismusbörse Berlin im Wandel der Zeit
Die ITB wurde erstmals 1966 im Rahmen einer Übersee-Importmesse mit bescheidenen neun Ausstellern aus fünf Ländern ausgetragen: Ägypten, Brasilien, Bundesrepublik Deutschland, Guinea und Irak.

Die „2. Internationale Börse des Tourismus“ konnte einen sprunghaften Anstieg seiner Angebote verzeichnen und wurde aufgrund der Teilnahme von Rumänien und Ungarn in Zeiten des kalten Krieges zur neutralen Präsentationsplattform über politische Grenzen hinweg.

Bereits in den 70er Jahren wurde die ITB zum weltweiten Trendbarometer und vergrößerte seine Ausstellungsfläche auf 20.000 m².

Die 80er Jahre waren vor allem von der Einführung und der Präsentation neuer Technologien geprägt.

Ganz anders sah es in den 90er Jahren aus. Zum einen gab es eine starke Segmentierung neuer Angebote für unterschiedliche Zielgruppen von Geschäftsreisenden über Jugendliche (Youth Travel Center) bis hin zum gesundheits- und umweltbewussten Reisenden. Die Rückwendung zur Natur und einem Selbst lag im Fokus. Dort wurden Trends wie sanfter Tourismus oder Gesundheitstourismus geprägt. Menschenrechte und Umweltschutz waren einer der prägenden Themen. Man besann sich auf umweltfreundliche und ressourcenschonende Angebote.

Seit den 2000er Jahren bis heute erweist sich Travel Technology als eines der größten, dynamischsten und internationalsten Ausstellungsbereich der ITB. Travel Technology gehört heutzutage in den verschiedensten Formen zu fast jeder Reise dazu – sei es über die Suche nach dem Traumurlaub in einer Reise-App oder die Buchung eines Hotelzimmers im Reisebüro.

Aber auch im Nischen-Tourismus, wie dem Lesbian, Gay, Bisexual and Transgender Tourism (LGBT) ist die ITB ein Wegbereiter. 2010 etablierte die ITB „LGBT“ als touristisches Segment und präsentiert heute das weltweit größte Angebot.



Termine und Öffnungszeiten:
06. – 08. März 2019 10 – 18:00 Uhr für Fachbesucher
09. – 10. März 2019 10 – 18:00 Uhr für Privatbesucher


Tickets für Privatbesucher 2019:
Tageskarte (Samstag oder Sonntag):
-    ITB Online Ticket: 12€
-    Vor Ort: 15€
-    Ermäßigt: 8€

Last Minute Ticket (Sonntag, 10. März 2019 ab 14:00 Uhr): 8€
Kinder unter 14 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen: freier Eintritt

Tipp: Mit dem Ticket für die Internationale Tourismusbörse Berlin erhält man auch freien Eintritt zum Berlin Travel Festival. Weitere Informationen zum Berlin Travel Festival finden Sie hier: berlintravelfestival.com

Veranstaltungsort:
Messegelände am Funkturm
Messedamm 22
14055 Berlin

Alle weiteren Informationen zur Internationalen Tourismusbörse Berlin finden Sie hier: www.itb-berlin.de

 

Quelle Foto: ITB Berlin



 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge
Schlagwörter
Letzte Einträge