Veranstaltungstipp: Berlin Fashion Week 15–18. Januar 2019


Auch in diesem Jahr wird sich in Berlin für ein paar Tage wieder alles um die internationale Modewelt mit ihren neuesten Trends und Kollektionen und den dazugehörigen Events drehen. Seit 2007 findet nun die zweimal jährlich rund eine Woche andauernde Veranstaltungsreihe in Berlin statt. Sie ist die größte Veranstaltung ihrer Art im deutschsprachigen Raum. Mehr als 3500 Designer, Labels und Modehäuser präsentieren ihre neuen Kollektionen für ein ausgewähltes Fachpublikum, Einkäufer sowie Medienvertreter und zeigen die kommenden Herbst- und Wintertrends 2019. Aber auch für fachfremdes Publikum und Schaulustige wird einiges geboten. Die Modewoche zieht bis zu 100.000 Besucher an.

Anders als Paris, London, Mailand und New York punktet Berlin nicht nur mit großen Runway Shows sondern mit einer Kombination aus Modenschauen, Messen, Konferenzen und Ausstellungen:

Messen (in der Regel nicht für die Öffentlichkeit direkt zugänglich)

Alle Informationen zu den Messen unter: fashion-week-berlin.com

Showfloors/Plattformen (in der Regel auch für fachfremdes Publikum und kostenfrei via Website buchbar) Alle Informationen zu den Show-Plattformen unter: fashion-week-berlin.com

Spezialveranstaltungen Traditionell findet eine Modenschau im Untergrund statt. Ursprünglich wurde ein Fahrzeug im öffentlichen Verkehr der U-Bahn-Linie U5 genutzt. Mittlerweile werden Sonderzüge eingesetzt und seit 2013 auch die U-Bahn-Linie U8 einbezogen. Quellen und weitere Informationen: fashion-week-berlin.com visitberlin.de

Quelle Foto: Kampagnenmotiv der Berlin Fashion Week für Januar 2019.


0 Ansichten

asisi Panorama Berlin

Checkpoint Charlie   Friedrichstraße 205   10117 Berlin

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White TripAdvisor Icon

Unternehmen

Presse

Kontakt

Jobs

Rechsthinweise

Impressum

Datenschutz

© 2020, asisi F&E GmbH