Seen rund um Berlin und Brandenburg


Quelle: Tommaso Fornoni

Dass der Berliner Sommer dieses Jahr besonders warm ist, konnten wir bereits im Mai feststellen. Gerade bei öffentlichen Verkehrsmitteln sowie Einrichtungen ohne Klimatisierung ist es schwierig, der Hitze zu entkommen. Zum Glück gibt es rund um Berlin viele Seen, die zum Abkühlen einladen. Hier sind unsere vier Lieblinge. MÜGGELSEE Im Osten Berlins befindet sich der größte See Berlins, etwas außerhalb zwischen Schönefeld und Hoppegarten. Es gibt drei offizielle Strände, einer davon ist das Strandbad am Kleinen Müggelsee. Aber nicht nur baden kann man hier besonders gut, sondern auch Wassersport betreiben. Rund um den See können außerdem verschiedenste Boote ausgeliehen werden. Radtouren rund um den See bieten sich ebenfalls an, denn die Gegend ist ruhig und besonders grün. Zusätzlich kann man das Wasserwerk besuchen, welches seit 1893 für sauberes Wasser sorgt. KRUMME LANKE & SCHLACHTENSEE Die zwei eng beieinanderliegenden, von Wald umgebenen Seen, befinden sich in der Nähe der Havel. Man kann sie besonders einfach besuchen, denn seit diesem Sommer führt die U3 von der Warschauer Straße bis zum U-Bahnhof Krumme Lanke. Durch die einfache Anfahrt kann es am Wochenende oder zum Feierabend hier schon mal etwas bewegter werden; viele Eltern besuchen die Krumme Lanke mit ihren Kindern. Jedoch gibt es viele kleine versteckte Ecken rund um den See, die etwas ruhiger und entfernt von den offiziellen Badestellen sind. Am etwas größere Schlachtensee, welchen man auch via S Bahn (Haltestelle Schlachtensee) erreichen kann, findet man ein paar mehr Biergärten und Imbissbuden als an der Krummen Lanke. Zusätzlich gibt es Bootsverleihe und auch einen Wald Park – den Paul-Ernst-Park. STRANDBAD ORANKESEE Das Strandbad ist eines der kinderfreundlichsten Seen in Berlin, und liegt in Berlin Hohenschönhausen. Mit Rutschen, Kinderspielplätzen, Imbissbude, Beachvolleyballfeld sowie Liegestühlen und Strandkörben ist hier für die ganze Familie gesorgt. Dazu gibt es auch noch einen Nichtschwimmerbereich. Leider ist das Strandbad auch am Wochenende nur bis 19 Uhr offen. Der Orankensee selber ist recht klein, jedoch auch sehr sauber. Am besten gelangt man zum See mit dem Fahrrad, doch auch Haltestellen für die öffentlichen Verkehrsmittel umgeben den See (Tram M4, 27, Haltestelle Stadion Buschallee/Sauermondtstr.).


0 Ansichten

asisi Panorama Berlin

Checkpoint Charlie   Friedrichstraße 205   10117 Berlin

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White TripAdvisor Icon

Unternehmen

Presse

Kontakt

Jobs

Rechsthinweise

Impressum

Datenschutz

© 2020, asisi F&E GmbH